Team
14833
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-14833,bridge-core-2.1.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-19.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive
 

Team

Monika Weigel

Friseurmeisterin, Betriebswirtin des Handwerks

Die Liebe zum Haar als vielseitigen, individuellen und schönen Naturstoff entdeckte ich über einen Umweg: Ursprünglich wollte ich Maskenbildnerin werden, die Friseurlehre war dafür eine wichtige Voraussetzung. In den Gesellenjahren konnte ich in verschiedenen Betrieben reichlich Erfahrungen sammeln und unser Handwerk in unterschiedlichen Interpretationen kennenlernen. Die Ausbildung zur Meisterin und Betriebswirtin des Handwerks diente zur Vorbereitung meiner Selbstständigkeit.

 

Dank des zweiten Blicks fürs Haar ist daraus eine dauerhafte Liebe geworden. Kräuter und Naturkosmetik hingegen, die wohltuende Wirkung von Tees und selbst kreierte Kosmetik begeistern mich schon seit Schulzeiten. Und heute macht es mich glücklich, diese beiden Leidenschaften im Hairbarium zu vereinen.

Christine Olms

Friseurin

Neues ausprobieren. Zurück zu den (Haar)Wurzeln. Wieder in Hannover, um zu bleiben. Mein Lebens- und Berufsweg lässt sich auf vielerlei Weise beschreiben: Ausbildung und erste Berufserfahrung hier in Hannover bei Hairbarium. Dann in Ibiza gelebt und dort unterschiedliche Betriebe kennengelernt. Und jetzt wieder bei Hairbarium ein Team zusammen mit Monika Weigel.

 

Die Freude an Veränderungen, die Lust Neues auszuprobieren, der persönliche Kontakt zu Menschen. All dies liebe ich in meinem Beruf. Und wenn ich anderen glauben darf, dann besitze ich große Erfahrung fachlicher Natur und die Fähigkeit, auf unterschiedliche Persönlichkeiten einzugehen.

Svetlana Graf

Assistentin

Hier bei Hairbarium fühle ich mich wirklich wohl. Schon früher habe ich Monika und Christine immer wieder mal geholfen, und jetzt bin ich dauerhaft im Team. Mir gefällt die Mischung, als Assistentin selbst zu schauen, was zu tun ist, wo ich zur Hand gehen kann und auf der anderen Seite von den Kolleginnen gefragt zu werden, wenn sie Hilfe brauchen.

 

Auf diese Weise trag ich am besten dazu bei, die Atmosphäre zu schaffen, die mir selbst so wichtig ist und die allen, die hierher kommen, so gut gefällt.

Ab 1. Februar 2020 verstärkt Katharina Stumpf unser Team.